• Sicheres Einkaufen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
20% auf alles - nur für kurze Zeit | CODE: SAVE20% auf alles - nur für kurze Zeit | CODE: SAVE
Sortieren nach:
Filtern nach:

Kategorien

Filtern & Sortieren

  • Sortieren nach:
    Beliebteste zuerst
  • Größe
  • Farbe
  • Marke
  • Preis
  • Material
  • Passform
  • Stil
  • Muster
  • Ärmellänge
  • Ausschnitt

Sortieren nach

Knielange Kleider(217)

Knielange Kleider – die stehen jeder Frau

Kleider in Knielänge gelten als Inbegriff von Weiblichkeit und zeigen sich in zahlreichen Ausführungen – von eng bis figurumspielend, mit und ohne Ärmel, aus leichtem Polyester, weichem Jersey oder edel in Satin und Seide. Ihre Länge variiert von einer Handbreit über bis zu einer Handbreit unter dem Knie. Alba Moda bietet eine Vielfalt an knielangen Kleidern für alle Gelegenheiten.

Inhaltsverzeichnis

Vom „Kleinen Schwarzen“ bis zum Cocktailkleid

Elegant: knielange Kleider fürs Büro

Luftig und lässig in der Freizeit

Das Cocktailkleid: festlich und feminin

Knielange Kleider als Basics für die Damenwelt

Vom „Kleinen Schwarzen“ bis zum Cocktailkleid

Es war Coco Chanel, die in den 1920er-Jahren knielange Kleider salonfähig machte. Sie gilt als Schöpferin des „Kleinen Schwarzen“, das bis heute ein Klassiker unter den Kleidern mittlerer Länge ist. Neben gerade geschnittenen Etuikleidern bietet die Modewelt viele andere elegante oder lässig geschnittene, knieumspielende Kleidervariationen an. Luftig-leichte Sommerkleider in A-Linienform begleiten Sie beschwingt durch heiße Tage. Ob mit Blütenmuster, Punkten oder maritimen Streifen, bleibt ganz Ihrem Geschmack überlassen. Bei der stilvollen Party am Abend ziehen Sie mit einem festlichen Cocktailkleid viele bewundernde Blicke auf sich. Im Strandurlaub ist ein unkompliziertes Hemdblusen- oder Tunikakleid eine gute Wahl, in das Sie einfach nur hineinschlüpfen. Und wenn es draußen herbstlich kühl wird, sind Sie mit einem figurbetonten und wärmenden Strickkleid im Büro bestens beraten. Lassen Sie sich vom Facettenreichtum italienisch inspirierter Kleider begeistern, mit denen Sie sich jederzeit raffiniert angezogen fühlen.

Elegant: knielange Kleider fürs Büro

Im Büro sind knielange Kleider das ganze Jahr über angesagt. Mit einem kurzen Blazer und hohen Schuhen kombiniert, machen Sie darin eine gute Figur. Im gehobenen Business-Umfeld sollten Sie Ihr Kleid immer zusammen mit einer Strumpfhose tragen. Ist der Dresscode in Ihrer Branche weniger streng, können Sie sich in Sommerkleidern auch mit unbedeckten Beinen zeigen. Generell sind die folgenden Kleiderarten für das Büro geeignet.

Das Etuikleid

Der Klassiker unter den Business-Kleidern überzeugt mit einem klaren, gerade Schnitt, der die Taille nur leicht betont. Meist sind Etuikleider hochgeschlossen designt und verfügen über breite Träger oder kurze Ärmel. Ob in Schwarz, Marineblau, einem Naturton oder dezent gemustert – mit seiner zurückhaltenden Eleganz ist dieses Kleid genau richtig.

Das Wickelkleid

Mit weichen, anschmiegsamen Stoffen und einer figurumspielenden Silhouette sind Wickelkleider für Frauen mit Rundungen ratsam. Ein V-Ausschnitt streckt optisch und lässt eine große Oberweite kleiner wirken. Die Wickeloptik ist hüftschmeichelnd und lenkt den Blick auf schöne Beine und schmale Fesseln.

Das Feinstrickkleid

Knielange Kleider aus Feinstrick wirken besonders schick und betonen Ihre Figur. Setzen Sie auf gedeckte Farben wie Schwarz, Grau oder Dunkelblau und kombinieren Sie das Ganze mit einem hellen Blazer oder Mantel. Hübsch zum Strickkleid sieht ein schmaler Gürtel aus. Ein strenger Rollkragen wird durch eine lange Halskette aufgelockert.

Luftig und lässig in der Freizeit

Bei knielangen Kleidern für die Freizeit ist erlaubt, was gefällt. Ein leichtes, feminines Sommerkleid in A-Linie können Sie zu fast allen Anlässen anziehen, mit einem Hemdblusenkleid sind Sie lässig und cool gekleidet und ein Tunikakleid ist im Strandurlaub sehr willkommen. Alba Moda stellt Ihnen die drei Kleider vor.

Das A-Linien-Kleid

Mit diesem Kleid können Sie nichts falsch machen. Es ist an den Schultern schmal gehalten, betont die Taille und bringt ein ausladendes Rockteil mit. Mit seinem vorteilhaften Schnitt ist ein A-Linienkleid für alle Figurtypen geeignet, ob zierlich, sportlich oder kurvig. Kombiniert mit flachen Sandalen, Ballerinas oder High Heels ist das Sommer-Outfit fertig.

Das Hemdblusenkleid

Dieses Kleid ist wie ein klassisches Herrenhemd geschnitten, nur länger. Es besitzt einen Hemdkragen und eine Knopfleiste. Die Ärmel sind meist lang oder reichen bis zu den Ellenbogen. Hemdblusenkleider sind gerade und daher zweckdienlich für alle Figurtypen. Möchten Sie Ihre schlanke Taille herausstellen, tragen Sie dieses Kleid einfach mit einem Gürtel. Dazu passen flache, sportliche Schuhe.

Das Tunika-Kleid

Locker geschnitten, ohne Knöpfe, nur mit Bindebändern – so kommt das Tunikakleid daher. Es besteht aus dünnem Stoff und eignet sich prima für einen Sommerurlaub am Meer. Ob in gedeckten oder leuchtenden Farben, mit verspielten Perlen und Troddeln oder ganz schlicht: Sie haben die Wahl. Passendes Schuhwerk: flache Sandalen, Flip-Flops oder einfach barfuß.

Das Cocktailkleid: festlich und feminin

Als ultimatives knielanges Party-Kleid gilt das Cocktailkleid. Es ist figurbetont geschnitten und der Rock ist in der Regel leicht ausgestellt – hat also die typische A-Linie. Passend zum festlichen Anlass besteht ein Cocktailkleid aus edlen Stoffen, beispielsweise aus Satin, Spitze oder Chiffon. Bei den Farbtönen ist die Bandbreite groß: Zartes Pastell wirkt äußerst weich und mädchenhaft, kräftige Farben stehen dunkelhaarigen „Schneewittchentypen“ sehr gut, Schwarz und Rauchblau sind Klassiker, in denen beinahe alle Frauen gut aussehen. Möchten Sie Ihre Büste hervorheben, sollten Sie ein Cocktailkleid mit Volants, Rüschen oder Plissees im Ausschnitt in Betracht ziehen. Damen mit viel Oberweite tragen besser ein glattes Oberteil mit V-Ausschnitt. Die festlichen knielangen Kleider lenken den Blick automatisch auf die Beine. High Heels sind ein Muss, mit Pumps in Nudetönen strecken Sie Ihre Beine optisch. Kombinieren Sie zu Ihrem Cocktailkleid ein Bolero-Jäckchen und runden Sie Ihr Outfit mit einer modebewussten Clutch ab.

Knielange Kleider als Basics für die Damenwelt

Knielange Kleider stehen ausnahmslos jeder Frau. Die Alleskönner lenken den Fokus auf die Beine und akzentuieren – je nach Stil – zusätzlich die Taille, die Hüften oder das Dekolleté vorteilhaft. Im Büro sind Sie mit einem Etuikleid oder einem Wickelkleid tadellos angezogen. Zeitlos ist das „Kleine Schwarze“, das Sie immer und überall schick erscheinen lässt. In der kalten Jahreszeit haben aparte Strickkleider Konjunktur. Weit schwingende A-Linien-Kleider lassen jeden Sommertag unbeschwert und leicht werden. Mit Hemdblusenkleidern kreieren Sie ein sportlich-lässiges Outfit. Tunikakleider gehören hingegen im Strandurlaub in jeden Koffer. Der Klassiker zu festlichen Anlässen sind Cocktailkleider, die mit ihren schönen Stoffen und ausgestellten Röcken aus jeder Dame eine Bella Donna machen.

Bei Alba Moda entdecken Sie knielange Kleider für verschiedene Anlässe und in großer Vielfalt. Bestellen Sie Ihr neues Lieblingskleid einfach online und lassen Sie sich über die App jederzeit die neuesten Modelle zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren:


waiting...

Newsletter-Anmeldung

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND €10 GUTSCHEIN SICHERN!

  • Aktuelle Modetrends
  • Exklusive Gutscheine
  • Attraktive Rabatte und Aktionen
  • Stylingtipps und Inspiration

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND €10 GUTSCHEIN SICHERN!

* Pflichtfeld
Kontakt
BESTELLHOTLINE 0820-821 800³ Wir sind von Mo-So von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Feiertagen. VERTRAGSABWICKLUNG 05523 509 222 zum Ortstarif zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr³0,20€ pro Minute aus dem Fest- oder Handynetz
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Shopping App
  • App Store
  • Play Store
Unsere Siegel
  • Handelsverband
  • Siegel Handelsverband
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 6.95 Versandkosten je Bestellung.