• Sicheres Einkaufen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
€20 Shopping-Gutschein⁸ - jetzt sparen | CODE: 5707€20 Shopping-Gutschein⁸ - jetzt sparen | CODE: 5707
Bademode(246)
Sortieren nach:
Filtern nach:

Kategorien

Filtern & Sortieren

  • Sortieren nach:
    Beliebteste zuerst
  • Größe
  • Farbe
  • Marke
  • Preis
  • Material
  • Passform
  • Stil
  • Muster
  • Ausschnitt
  • Träger

Sortieren nach

Bademode(246)

Bademode für Damen – feminine Looks für Strand und Pool

Sommerzeit ist Badezeit – und worin könnte ein Tag am Meer mehr Freude bereiten als in komfortabler und stilsicherer Bademode für Damen? Bikinis, Badeanzüge und der perfekte Mix aus beidem, der Tankini, überzeugen durch zauberhafte Designs. Bei Alba Moda finden Sie Bademode für alle Ansprüche, vom Bikini für Ihr entspanntes Sonnenbad bis zum Shaping-Badeanzug.

Inhaltsverzeichnis

Bademode für Damen – entdecken Sie die ganze Auswahl

Schwimmbekleidung für Wassernixen

Muster, Farben und Details – unwiderstehlich schöne Bademode für Damen von Alba Moda

Welche Eigenschaften bieten die verschiedenen Materialien?

Stilvoll ins Trockene: Accessoires und Mode für entspanntes Vergnügen am Ufer

Tipps für die Reinigung Ihrer Badebekleidung

Bademode für Damen bei Alba Moda – verführerisch und funktional

Bademode für Damen – entdecken Sie die ganze Auswahl

Ob die Ferien am Meer vor der Tür stehen oder Sie die Sonne auf Balkonien genießen: Bei Alba Moda finden Sie die passende Bademode für Damen sowie praktische und stilsichere Accessoires. Denn nicht nur die Schwimmbekleidung selbst gehört zu einem entspannten Tag am Wasser dazu. Auch Strandkleider aus funktionalen und bis zu einem gewissen Grad wasserabweisenden Materialien, Pareos, die Multifunktionstücher für zahlreiche Einsatzgebiete, und Strandschuhe erweisen sich als nützliche Begleiter.

Schwimmbekleidung für Wassernixen

Badebekleidung zeichnet sich durch eine hautenge Passform und ein schnell trocknendes Material aus. In der Regel kommen die Kunstfasern Polyamid und Polyester zum Einsatz. Beide sind glatt und anschmiegsam, speichern kaum Feuchtigkeit und sind sehr flexibel. Das gilt vor allem für Polyamid, auch bekannt unter der Bezeichnung Nylon.

Wenn es darum geht, neue Bademode für Damen zu kaufen, haben Sie die Wahl zwischen Ein- und Zweiteilern. Beide weisen Vorteile auf.

  • Viele Frauen finden es angenehmer, möglichst wenig Stoff auf der Haut zu spüren, und entscheiden sich für einen Bikini. Dieser besteht aus einem Oberteil, das optisch an einen BH erinnert – und oftmals mit ähnlichen Merkmalen wie Bügel und Polsterungen ausgestattet ist – sowie einem Bikinislip.
  • Möchten Sie weniger Haut zeigen, schätzen jedoch die Funktionalität eines zweiteiligen Ensembles, sind Tankinis eine schlaue Wahl. Auch bei ihnen ist eine Bikinihose inbegriffen, das Oberteil ist allerdings wie ein Top oder T-Shirt geschnitten. Je nach Modell finden Sie weite und hautenge Modelle, solche, die einen schmalen Streifen Bauch zeigen oder diesen vollständig kaschieren.
  • Badeanzüge bestehen aus einem durchgehenden Stück Stoff. Sie erfreuen sich bei sportlichen Schwimmerinnen großer Beliebtheit, da sie im Wasser nur sehr wenig Widerstand erzeugen. Darüber hinaus bleibt das Material dank Trägern und einer engen Passform sicher an Ort und Stelle. Badeanzüge punkten durch einen hohen Tragekomfort, wirken je nach Modell sportiv oder verführerisch.

Ob Ein- oder Zweiteiler: Bei Alba Moda stöbern Sie durch eine vielfältige Produktauswahl. Wie ästhetisch und stilvoll die einzelnen Modelle sind, erfahren Sie im Folgenden.

Bikinis und Tankinis – so vielseitig sind die Zweiteiler

Das Top sowie der Slip eines Bikinis zeigen sich in vielen unterschiedlichen Designs. So finden Sie für Ihren Modestil und Ihren Figurtyp das perfekte Modell. Diese Oberteil-Formen sind die beliebtesten:

  • Bandeau: Die schulterfreien Tops lassen viel Sonne an Ihre Haut. Bandeau-Oberteile zeichnen sich durch einen geraden Schnitt aus, sind an den Seiten, am Ausschnitt und am Saum mit einem festen Gummiband für perfekten Halt ausgestattet. Viele verfügen darüber hinaus über stabilisierende Stäbchen an den Seitenteilen.
  • Triangel: Die Dreiecksform gehört zu den Klassikern unter den Bikini-Designs. Die Stoffteile münden in filigrane Träger.
  • Bügel-Bikini: Einen festen Halt bietet das Bügel-Oberteil. Es erinnert formal an einen Bügel-BH mit runden Cups und schmalen Trägern. Der Bügel formt und stützt Ihre Oberweite, sodass sich diese Variante optimal für Trägerinnen mit großer Oberweite eignet.
  • Push-Up: Mit Polstern oder, je nach Ausführung, Gel-Inletts, Bügeln und einer speziellen Form schummeln Push-up-Bikinitops ein bis zwei BH-Größen dazu.
  • Bustiers: Die sportiven Modelle verzichten auf Bügel und Polster, stattdessen zeichnen sie sich durch breite Seitenteile und einen vergleichsweise hoch geschnittenen Ausschnitt aus.

Zum Bikini-Oberteil gehört eine Hose. Bei Sets ist diese im Lieferumfang inklusive. Entscheiden Sie sich für einen Mix&Match-Bikini, wählen Sie das Design von Hose und Top nach Ihren Wünschen aus. Die folgenden Formen sind verfügbar:

  • Slips: Den Allrounder unter den Bikinihöschen erkennen Sie an den schmalen Seitenbündchen. Die Rückseite bedeckt Ihren Po fast vollständig, das Vorderteil ist in klassischer Dreieckform geschnitten.
  • Brazilian: Diese Slip-Variante verfügt über einen etwas höheren Bund und weniger Stoff auf der Rückseite. So zeigen Sie ein wenig mehr Haut.
  • Hotpants: Sie erinnern mit ihrem hüfthohen Schnitt und dem niedrigen Beinausschnitt an hautenge Shorts.
  • Taillenslip: Der extrahohe Bund und der gerade Beinausschnitt strahlen einen gewissen Retro-Touch aus.
  • Badeshorts: Sie lieben einen sportiven Look? Badeshorts für Damen erinnern formal an Hotpants, sind allerdings weiter geschnitten. So eignen sie sich nicht nur für das Schwimmvergnügen, sondern auch für Spaziergänge am Strand oder das Beachvolleyball-Turnier.

Badeanzüge – Einteiler für alle Fälle

Sportlich oder verführerisch? Mit einem Badeanzug genießen Sie perfekten Komfort. Die verschiedenen Varianten sind für Schwimm-Einheiten mit voller Power oder auch für stilsichere Auftritte am Strand oder Pool ausgelegt. Die Einteiler erhalten Sie in unterschiedlichen Variationen. Lassen Sie sich von diesen Beispielen inspirieren:

  • Sport-Badeanzüge: Breite, oftmals im Rücken gekreuzte Träger sowie Verstärkungen an den Seiten sichern einen perfekten Halt. Das macht sie zu idealen Partner für sportliche Schwimm-Power.
  • Bügel-Badeanzüge: Ähnlich wie das Bügel-Bikinitop verfügt dieser Einteiler über stützende Metall- oder Kunststoffverstärkungen in Brusthöhe. Breite Träger sind für Frauen mit großer Oberweite besonders praktisch, da sie eine zusätzliche Stützfunktion bieten.
  • Bandeau-Formen: Trägerlos und verführerisch zeigen sich diese Varianten. Sie eignen sich besonders gut für die Entspannung in der Sonne. Gummibünde und ein extrafester Stoff machen den Badeanzug rutschfest.
  • Neckholder: Der tiefe Ausschnitt bringt Ihr Dekolleté zur Geltung, die um den Nacken verlaufenden Bänder strahlen einen feinen Vintage-Touch aus.
  • Cut-out-Modelle: Bei Cut-outs handelt es sich um kleine oder größere Ausschnitte im Stoff, meist an den Seiten, mitunter in Höhe des Bauchnabels oder über der Büste. Je nachdem, wo sich die Cut-outs befinden, wirken diese Badeanzüge jeweils sehr unterschiedlich. Seitliche Öffnungen zum Beispiel betonen Ihre Taille.

Muster, Farben und Details – unwiderstehlich schöne Bademode für Damen von Alba Moda

Ob Bikini oder Badeanzug, bei beiden Varianten haben Sie eine große Farb- und Dessin-Auswahl. Sie reicht von dezenten Unitönen wie Schwarz oder Marineblau bis hin zu exotischen Drucken. So manches Modell beweist zudem durch verspielte Details Stilsicherheit. Hier finden Sie einige Beispiele für die bei Alba Moda verfügbaren Looks:

  • Florale Muster: Südseeträume oder Millefleurs, großflächige Blumen oder exotische Blüten – florale Motive wecken die Lust auf Ferien und Erholung. Sie zeigen sich meist in strahlend bunten Farben wie Türkis, Pink und Orange.
  • Grafische Prints: Drei- und Rechtecke, Rauten und Kreise bilden kreative Muster und machen die Bademode für Damen zum Blickfang. In monochromer Optik strahlen diese Varianten eine gewisse Coolness aus. Retro-Prints in den typischen Farben der 70er-Jahre wie eine Kombination aus Braun und Orange liegen ebenfalls im Trend.
  • Animalprints: Tiger, Leopard, Zebra oder Schlange finden den Weg auf Ihre Bademode für Damen. Tiermuster sind längst zum Klassiker avanciert und stehen für ein extravagantes Design mit Hingucker-Potenzial.
  • Streifen: Feine oder Blockstreifen, quer oder längs – Streifen zählen zu den traditionellen Dessins, die Ihrem Bikini oder Badeanzug ein maritimes Flair verleihen.

Ob einfarbig oder bunt – viele Kandidaten der Bademode für Damen bei Alba Moda verfügen über so manches Element, das Begehren weckt:

  • Rüschen am Ausschnitt des Bikini-Oberteils oder am Hosenbund als romantischer Twist
  • stilisierte Gürtel an der Bikini-Hose für einen coolen Look
  • Bändchenverschlüsse für Top und Höschen als i-Tüpfelchen mit legerer Ausstrahlung
  • Schleifchen am Dekolleté als charmantes Detail

Welche Eigenschaften bieten die verschiedenen Materialien?

Kunstfasern sind Trumpf: Bikinis und Badeanzüge bestehen üblicherweise aus Polyester, Polyamid und Elastan. Die Materialien zeichnen sich durch eine hohe Strapazierfähigkeit aus, sind farbecht und unempfindlich gegenüber Sonneneinstrahlung. Dadurch bleiben die Farben über die gesamte Lebensdauer der Bademode so frisch wie am ersten Tag.

Für den perfekten Sitz sorgt Elastan, eine auch als Stretch bekannte synthetische Faser. Dies sind ihre vorteilhaften Merkmale:

  • sehr elastisch und dehnbar
  • formbeständig
  • erlaubt maximale Bewegungsfreiheit
  • unempfindlich gegenüber Sonnenmilch, Make-up und anderen Kosmetika sowie Chlor
  • hoher Tragekomfort
  • pflegeleicht

Wussten Sie schon? Insbesondere sportive Bademode für Damen wie Badeanzüge mit funktionalem Schnitt, Shorts und Tops aus Funktionsmaterial verfügen oftmals über einen integrierten UV-Schutz. Sie bieten sich insbesondere für Frauen mit empfindlicher, sehr heller Haut an. Sind Sie über einen langen Zeitraum auf dem Wasser oder am Ufer der Sonneneinstrahlung ausgesetzt, bieten sie eine zusätzliche Sicherheit. Wichtig: Eincremen nicht vergessen. Trotz UV-Badebekleidung ist ein Sonnenschutz mit möglichst hohem Faktor empfehlenswert.

Stilvoll ins Trockene: Accessoires und Mode für entspanntes Vergnügen am Ufer

Nach dem Badespaß folgt die Entspannung – zum Beispiel in Form eines ausgedehnten Strandspaziergangs, eines leichten Snacks oder eines kühlen Drinks an der Bar. Für Gelegenheiten wie diese stehen Ihnen bei Alba Moda stilsichere Accessoires und Strandbekleidung zur Verfügung. Ihre Vorteile: Sie lassen sich blitzschnell überziehen und sind aus schnell trocknenden, pflegeleichten Materialien gefertigt.

Strandkleider und Pareos

Strandkleider versprühen sommerlichen Esprit und erfreuen durch einen hohen Tragekomfort. Es gibt sie in Mini- und Maxilänge, als Midikleid und in zahlreichen reizvollen Dessins: Da tummeln sich zum Beispiel Kolibris und Tukane vor einem tropischen Hintergrund, exotische Blumenmuster kommen auf einem weißen Strandkleid perfekt zur Geltung und fröhliche Unifarben wie Pink und Orange wecken die Lust auf einen unbeschwerten Tag am Meer.

Als wahres Multitalent erweist sich der Pareo. Das Tuch im XL-Format binden Sie nach Lust und Laune zu einem Rock, einem Strandkleid oder einem Oberteil. Sie legen es in ganzer Breite auf die Wiese oder in den Sand und nutzen es als leichte Picknickdecke oder Liegefläche. Damit ist der Pareo ein unverzichtbarer Allrounder unter der Bademode für Damen. Tipp: Wählen Sie ein Modell aus, das farblich zu Ihrem Lieblings-Bikini oder -Badeanzug passt, und kreieren so ein harmonisches Ensemble.

Strand- und Wasserschuhe – Schutz und Komfort für Ihre Füße

Die Sonne heizt den Sand auf, der Kiesstrand gibt den Blick auf glasklares Wasser frei, Sie suchen ein schattiges Plätzchen auf felsigen Untergründen – es gibt viele gute Gründe, in Badeschuhe zu investieren. Zu den traditionellen Begleitern gehören Zehentrenner aus Kunststoff. Sie lassen viel Luft an Ihre Füße und sind in zahlreichen stilsicheren Varianten erhältlich. Badesandalen eignen sich auch für den Einsatz im Wasser, etwa wenn Sie Ihre Füße im seichten Uferbereich abkühlen möchten. Dank der typischen Riemchen bieten sie festen Halt.

Wasserschuhe kommen vor allem zum Einsatz, wenn Kies oder Steine den Eingang ins Meer bilden. Sie schützen Ihre Fußsohlen vor spitzen Gegenständen, sind dabei so leicht und wasserdurchlässig, dass Sie ungehindert in ihnen schwimmen können, und bieten einen hohen Tragekomfort.

Tipps für die Reinigung Ihrer Badebekleidung

Damit Ihre Bademode für Damen lange aussieht wie neu, sollten Sie Chlor und Salzwasser nach dem Schwimmen schnellstmöglich mit klarem Wasser ausspülen. Tipp: Es empfiehlt sich, mindestens ein Ensemble zum Wechseln dabei zu haben. Das ist nicht zuletzt deshalb vorteilhaft, weil sich ein Sonnenbad in trockener Kleidung gleich noch einmal so gut genießen lässt.

Am Abend zu Hause und spätestens nach der Rückkehr aus dem Urlaub ist eine Reinigung Ihrer Badekleidung in der Waschmaschine angesagt. Werfen Sie vor der ersten Wäsche einen Blick auf das Pflegeetikett. Es verrät Ihnen im Detail die optimale Waschtemperatur, das empfohlene Programm, und ob Sie Bikini, Badeanzug und Co. maschinell trocknen können. Tipp: In der Regel trocknet Bademode für Damen ohnehin sehr schnell und die Hitze im Trockner kann dem Elastan seine Spannkraft nehmen. Im Idealfall trocknen Sie die Schwimmsachen auf der Leine. An der frischen Luft ist sie im Nu wieder einsatzbereit.

Grundsätzlich gilt für die Wäsche: Gehen Sie behutsam vor und stellen die Maschine maximal auf 40 Grad. Ein Schonwaschgang arbeitet mit besonders geringen Trommelbewegungen, sodass Sie das Gewebe kaum strapazieren. Verzichten Sie auf Weichspüler: Die enthaltenen Pflegemittel können die Fasern verkleben, sodass die Funktionsmaterialien unter anderem mehr Wasser aufnehmen.

Bademode für Damen bei Alba Moda – verführerisch und funktional

In der ebenso praktischen wie stilvollen Bademode für Damen von Alba Moda genießen Sie den Sommer am Pool oder Strand, ziehen sportliche Bahnen und freuen sich über einen hohen Tragekomfort sowie ästhetische Styles. Sie wählen zwischen Bikinis, Tankinis und Badeanzügen, die Sie in vielen verschiedenen Varianten erhalten. So präsentieren sich Bikinis mit trägerlosem Bandeau-Oberteil und mit formendem Bügel-Top. Die Hosen zeigen je nach Ausführung viel Haut, wie etwa der Brazilian-Slip, oder wirken sportiv-leger. Zu diesen Varianten zählen etwa Bikini-Hotpants. Badeanzüge mit Cut-outs sorgen für den Hingucker-Effekt, während Modelle mit breiten, im Rücken gekreuzten Trägern perfekte Unterstützung für sportliche Schwimm-Power bieten. Lassen Sie sich von einer bunten Vielfalt an Farben und Mustern inspirieren – vom Animalprint bis zu floralen Motiven. Dank der funktionalen und dehnbaren Materialien genießen Sie nicht zuletzt stets einen perfekten Sitz. Entdecken Sie Bademode für Damen bei Alba Moda.

Das könnte Sie auch interessieren:


waiting...

Newsletter-Anmeldung

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND €10 GUTSCHEIN SICHERN!

  • Aktuelle Modetrends
  • Exklusive Gutscheine
  • Attraktive Rabatte und Aktionen
  • Stylingtipps und Inspiration

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND €10 GUTSCHEIN SICHERN!

* Pflichtfeld
Kontakt
BESTELLHOTLINE 0820-821 800³ Wir sind von Mo-So von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Feiertagen. VERTRAGSABWICKLUNG 05523 509 222 zum Ortstarif zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr³0,20€ pro Minute aus dem Fest- oder Handynetz
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Shopping App
  • App Store
  • Play Store
Unsere Siegel
  • Handelsverband
  • Siegel Handelsverband
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 6.95 Versandkosten je Bestellung.